Termine

Wochenmarkt im Stadtteil Monheim
Mittwoch 31. Januar 08.00 Uhr

Mittwochs und samstags ist Wochenmarkt im Stadtteil Monheim (abweichende Termine bei Feiertagen). Betreiber des Markts ist die private DMG Marktgilde e. G. (Eschenburg, Lahn-Dill-Kreis).



Veranstaltungszeitraum:

Tag: Mittwoch 31. Januar
Beginn: 08.00 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

DMG Marktgilde e. G.
Heinestraße 2
40789 Monheim am Rhein



Infotreffen: „Nachbarschaftshilfe – Hand in Hand“
Donnerstag 01. Februar 18.00 Uhr

Jeder Mensch kann etwas, womit er einen anderen Menschen unterstützen kann. Aus diesem Bewusstsein ist ein Kooperationsprojekt mit dem Titel „Nachbarschaftshilfe – Hand in Hand“ unter Federführung des Mehrgenerationenhauses der Evangelischen Kirchengemeinde entstanden. Mit im Boot sind auch der städtische Integrationsrat, das Stadtteilmanagement und das städtische Inklusionsbüro.

Ziel des Projekts ist es, Bürgerinnen und Bürger, die sich mit ihren ganz unterschiedlichen Fähigkeiten gern gegenseitig helfen möchten, in Kontakt zu bringen. Bei dem Treffen im Mehrgenerationenhaus der Evangelischen Kirchengemeinde, Friedenauer Straße 17 II, können sich Interessierte in entspannter Atmosphäre kennen lernen und überlegen, wie das Projekt weiterhin konkret gestaltet werden kann. Die Gruppe trifft sich nun monatlich. Rückfragen beantwortet Projekt-Koordinatorin Katrin Vinnicombe vom Mehrgenerationenhaus unter Telefon 02173 2757-611 oder per E-Mail an mgh-vinnicombe@ekmonheim.de.


Veranstaltungszeitraum:

Tag: Donnerstag 01. Februar
Beginn: 18.00 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

Mehrgenerationenhaus
Friedenauer Straße 17
40789 Monheim am Rhein
(02173) 275 76 11
www.ekmonheim.de
mgh-vinnicombe@ekmonheim.de

Wochenmarkt im Stadtteil Baumberg
Freitag 02. Februar 08.00 Uhr

Jeden Freitag (bei Feiertagen abweichender Termin) ist Wochenmarkt im Stadtteil Baumberg. Er bietet an rund 15 Ständen ein umfangreiches Sortiment:

  • Frischfisch
  • Wurst und Fleisch
  • Blumen, Pflanzen und Gestecke
  • Kartoffeln, Obst und Gemüse
  • Brot und Backwaren
  • Honig und Honigprodukte
  • Geflügel, Eier, Käse, Feinkost
  • Textilien, Haushalts- und Kurzwaren
  • Weitere Güter des täglichen Bedarfs
Für die Kunden gibt es kostenlose Parkplätze direkt am Markt. Auch mit den drei Baumberger Buslinien ist der Platz gut erreichbar. Zusammen mit den Einzelhändlern und Dienstleistern im Einkaufszentrum Holzweg und dem Discounter Aldi haben die Baumberger einen vielfältigen Einkaufsmittelpunkt in ihrem Stadtteil.

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Freitag 02. Februar
Beginn: 08.00 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

DMG Marktgilde e. G.
Geschwister-Scholl-Straße 69 c
40789 Monheim am Rhein



Wochenmarkt im Stadtteil Monheim
Samstag 03. Februar 08.00 Uhr

Mittwochs und samstags ist Wochenmarkt im Stadtteil Monheim (abweichende Termine bei Feiertagen).

Betreiber des Markts ist die private DMG Marktgilde e. G. (Eschenburg, Lahn-Dill-Kreis).

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Samstag 03. Februar
Beginn: 08.00 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

DMG Marktgilde e. G.
Heinestraße 2
40789 Monheim am Rhein



Deusser-Haus
Sonntag 04. Februar 11.00 Uhr

Im ehemaligen Wohnhaus des bekannten Malers August Deusser befindet sich die Heimatkundliche Sammlung der 1800-jährigen Geschichte der Stadt Monheim am Rhein und ihrer Umgebung.

Archäologische Funde, Urkunden, Modelle und viele weitere Exponate machen die Stadtentwicklung und die historischen Lebens- und Arbeitswelten erlebbar. Die Sammlung ist jeden Sonntag von 11 bis 13 Uhr geöffnet. Führungen sind nach Voranmeldung möglich.

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Sonntag 04. Februar
Beginn: 11.00 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

Heimatbund Monheim am Rhein
An d’r Kapell 2
40789 Monheim am Rhein
(02173) 514 54
www.monheim-heimatbund.de

Führung: Von Alt zu Neu
Sonntag 04. Februar 11.15 Uhr

Erleben Sie spannende Monheimer Transformationsgeschichten von Altem zu Neuem, zum Beispiel die Entwicklung des Piwipper Böötchens von der Kapellenfähre zur Ausflugsfähre oder des Monbergs vom Abladeplatz zur Eventgastronomie.

Die Teilnahme kostet 6 Euro, Kinder unter 13 Jahren können kostenfrei teilnehmen. Anmeldungen nimmt die Touristen-Information bei Marke Monheim, Rathausplatz 20, unter Telefon 02173 27 64 44 oder per E-Mail an info@marke-monheim.de entgegen.

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Sonntag 04. Februar
Beginn: 11.15 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

MonGuides (IG der Gästeführer in Monheim am Rhein)
An d'r Kapell 1
40789 Monheim am Rhein

www.kkmonheim.de

Herrensitzung der Gromoka 2018
Sonntag 04. Februar 12.30 Uhr

Die Große Monheimer Karnevalsgesellschaft feiert in der Session 2016/2017 unter dem Motto "...wollen wir wetten, wir werden Mohattan".

Auf dem Programm der Herrensitzung stehen unter anderem Elferrat, Rheinstürmer, Altstadtfunken, Räuber, Guido Cantz, Kasalla, Querbeat und die Marienburggarde. Karten kosten 28 Euro, Einlass ist ab 11.30 Uhr.

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Sonntag 04. Februar
Beginn: 12.30 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

Große Monheimer Karnevalsgesellschaft 1902 e. V. (Gromoka)
Am Werth / Kapellenstraße
Monheim am Rhein



100. Konzert der Klangwellen 714
Sonntag 04. Februar 16.00 Uhr

Jubiläumskonzert! Unter dem Titel "Im Rausch der Tiefe" musizieren Beate Starken (Violoncello), Wolfgang Engelbertz (Kontrabass), Andreas Herkenrath (Fagott) und Oliver Drechsel (Klavier).

Die Konzertreihe Klangwellen 714 des Vereins Marienkapelle am Rhein steht unter der Schirmherrschaft der in Monheim aufgewachsenen Schriftstellerin Ulla Hahn und ihres Ehemannes, dem ehemaligen Bundesbildungsminister Klaus von Dohnanyi. Die künstlerische Leitung liegt in den Händen des Monheimers Oliver Drechsel.

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Sonntag 04. Februar
Beginn: 16.00 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

Marienkapelle am Rhein e. V.
An d'r Kapell 1
40789 Monheim am Rhein

www.kkmonheim.de

Sprechstunde der Deutschen Rheuma-Liga
Dienstag 06. Februar 14.00 Uhr

Die Arbeitsgemeinschaft Langenfeld-Monheim der Deutschen Rheuma-Liga NRW bietet nun auch eine Sprechstunde in Monheim an. Eine Kooperation mit dem Sozialen Dienst der Stadt Monheim am Rhein macht es möglich.

Das Angebot gibt es an jedem 1. Dienstag im Monat von 14 bis 17 Uhr in Raum 029 des Rathauses. Über den Eingang Alte Schulstraße 32-34 ist die Örtlichkeit barrierefrei erreichbar. Bisher mussten Rheumakranke aus Monheim am Rhein die Sprechstunde in Langenfeld besuchen.  Die Arbeitsgemeinschaft Langenfeld-Monheim der Deutschen Rheuma-Liga NRW bietet für ihre mehr als 350 Mitglieder und Rheumakranke Information und Beratung sowie das Funktionstraining. Es ist eine Gruppentherapie, in der spezielle Bewegungsübungen der Versteifung der Gelenke entgegen wirken. Sie wird für einen begrenzten Zeitraum von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt. Auch gemeinsame Freizeitaktivitäten werden durchgeführt. Alle wohnortnahen Aktivitäten werden ehrenamtlich von selbst rheumakranken Menschen durchgeführt. Neue Mitstreiter/innen sind herzlich willkommen. Landesweit hat die Deutsche Rheuma-Liga NRW 47.000 Mitglieder und ist damit die größte Organisation der Gesundheitsselbsthilfe in Nordrhein-Westfalen. Vielfältiges Informationsmaterial, ein Ärztlicher Telefonservice und Beratung in sozialrechtlichen Fragen stehen Rheumakranken in NRW ebenso zur Verfügung wie ein breit gefächertes Seminarprogramm für Patienten, Ehrenamtliche und an der Versorgung Rheumakranker beteiligten Berufsgruppen. Die Mitgliederzeitschrift mobil informiert über neue Entwicklungen und bietet Erfahrungsberichte von Patienten. Weitere Informationen über Rheuma und die Deutsche Rheuma-Liga NRW sind im Internet unter www.rheuma-liga-nrw.de zu finden. Telefon: 0201 82797-742. Die Mailadresse der Arbeitsgemeinschaft Langenfeld-Monheim lautet ag-langenfeld@rheuma-liga-nrw.de. (nj)

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Dienstag 06. Februar
Beginn: 14.00 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

Stadt Monheim am Rhein
Rathausplatz 2
40789 Monheim am Rhein
(02173) 951-0
https://monheim.de/
info@monheim.de

Wochenmarkt im Stadtteil Monheim
Mittwoch 07. Februar 08.00 Uhr

Mittwochs und samstags ist Wochenmarkt im Stadtteil Monheim (abweichende Termine bei Feiertagen). Betreiber des Markts ist die private DMG Marktgilde e. G. (Eschenburg, Lahn-Dill-Kreis).



Veranstaltungszeitraum:

Tag: Mittwoch 07. Februar
Beginn: 08.00 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

DMG Marktgilde e. G.
Heinestraße 2
40789 Monheim am Rhein



Sturm aufs Rathaus
Donnerstag 08. Februar 09.11 Uhr

Jecken und Möhnen rüsten zum Sturm aufs Rathaus am Altweiber-Donnerstag. Der Handstreich soll um 9.11 Uhr beginnen.

Den Angreifern unter dem Kommando der Gromoka will der Bürgermeister keinesfalls kampflos weichen: „Das Rathaus wird machtvoll verteidigt!“ Sollte die Verwaltung dennoch kapitulieren müssen, ist im Ratssaal die Schlüsselübergabe an das Prinzenpaar vorgesehen. Die Herrscher für die tollen Tage tragen sich zudem ins Goldene Buch ein. Nach Rede- und Musikbeiträgen ziehen Sieger und Besiegte zur Doll Eck, wo gemeinsam gefeiert wird.

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Donnerstag 08. Februar
Beginn: 09.11 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

Stadt Monheim am Rhein
Rathausplatz 2
40789 Monheim am Rhein
(02173) 951-0
https://monheim.de/
info@monheim.de

Möhnentreiben an der Doll Eck
Donnerstag 08. Februar 11.11 Uhr

Das Möhnentreiben an der Doll Eck ist alljährlich der erste Höhepunkt im Straßenkarneval.

Nach dem Sturm aufs Rathaus zieht gegen 11.11 Uhr das Prinzenpaar mit Gefolge ein. Dazu läuft ein jeckes Bühnenprogramm.

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Donnerstag 08. Februar
Beginn: 11.11 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

Festkomitee Doll Eck
Krummstraße 25
40789 Monheim am Rhein



ZWAR-Treffen in Baumberg
Donnerstag 08. Februar 18.30 Uhr

ZWAR – das steht für „Zwischen Arbeit und Ruhestand“, ein Netzwerk für Menschen ab etwa 50 Jahren. Das ZWAR-Netzwerk besteht aus Gruppen, in denen sich Menschen in ihrem Ort treffen und gemeinsam ihre Freizeit sinnvoll gestalten. Diese Gruppen sind keine Vereine, sie sind überparteilich und konfessionell ungebunden. ZWAR-Gruppen sind basisdemokratisch und selbstorganisiert. Es gibt keine vorgegebene Struktur oder Hierarchie. Jeder bestimmt für sich selbst und gemeinsam mit anderen, was man tun möchte.

Die Baumberger treffen sich regelmäßig im Abstand von meist zwei Wochen im Bürgerhaus an der Humboldtstraße. Beginn der Treffen: 18.30 Uhr. Interessenten sind gern gesehen. Weitere Informationen gibt es unter www.zwar-baumberg.de und telefonisch über 02173 856 45 22.

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Donnerstag 08. Februar
Beginn: 18.30 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:


Humboldtstraße 8
40789 Monheim am Rhein

http://www.buergerhaus.de.tl/
buergerhaushilgers@online.de

Wochenmarkt im Stadtteil Baumberg
Freitag 09. Februar 08.00 Uhr

Jeden Freitag (bei Feiertagen abweichender Termin) ist Wochenmarkt im Stadtteil Baumberg. Er bietet an rund 15 Ständen ein umfangreiches Sortiment:

  • Frischfisch
  • Wurst und Fleisch
  • Blumen, Pflanzen und Gestecke
  • Kartoffeln, Obst und Gemüse
  • Brot und Backwaren
  • Honig und Honigprodukte
  • Geflügel, Eier, Käse, Feinkost
  • Textilien, Haushalts- und Kurzwaren
  • Weitere Güter des täglichen Bedarfs
Für die Kunden gibt es kostenlose Parkplätze direkt am Markt. Auch mit den drei Baumberger Buslinien ist der Platz gut erreichbar. Zusammen mit den Einzelhändlern und Dienstleistern im Einkaufszentrum Holzweg und dem Discounter Aldi haben die Baumberger einen vielfältigen Einkaufsmittelpunkt in ihrem Stadtteil.

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Freitag 09. Februar
Beginn: 08.00 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

DMG Marktgilde e. G.
Geschwister-Scholl-Straße 69 c
40789 Monheim am Rhein



Wochenmarkt im Stadtteil Monheim
Samstag 10. Februar 08.00 Uhr

Mittwochs und samstags ist Wochenmarkt im Stadtteil Monheim (abweichende Termine bei Feiertagen).

Betreiber des Markts ist die private DMG Marktgilde e. G. (Eschenburg, Lahn-Dill-Kreis).

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Samstag 10. Februar
Beginn: 08.00 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

DMG Marktgilde e. G.
Heinestraße 2
40789 Monheim am Rhein



Deusser-Haus
Sonntag 11. Februar 11.00 Uhr

Im ehemaligen Wohnhaus des bekannten Malers August Deusser befindet sich die Heimatkundliche Sammlung der 1800-jährigen Geschichte der Stadt Monheim am Rhein und ihrer Umgebung.

Archäologische Funde, Urkunden, Modelle und viele weitere Exponate machen die Stadtentwicklung und die historischen Lebens- und Arbeitswelten erlebbar. Die Sammlung ist jeden Sonntag von 11 bis 13 Uhr geöffnet. Führungen sind nach Voranmeldung möglich.

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Sonntag 11. Februar
Beginn: 11.00 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

Heimatbund Monheim am Rhein
An d’r Kapell 2
40789 Monheim am Rhein
(02173) 514 54
www.monheim-heimatbund.de

27. Baumberger Veedelszoch
Sonntag 11. Februar 11.11 Uhr

Der Boomberger Veedelszoch beginnt um 11.11 Uhr. Start ist auf der Verresberger Straße.

Der Zugweg

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Sonntag 11. Februar
Beginn: 11.11 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

Arbeitskreis Baumberger Karneval
Hauptstraße
40789 Monheim am Rhein



23. Monheimer Kinderkarnevalszug durch die Altstadt
Sonntag 11. Februar 14.11 Uhr

Der Kinderkarnevalszug zieht zum 23. Mal durch die Altstadt.

Beteiligt sind zahlreiche Schulen, Kindergärten, Vereine und weitere Fußgruppen.

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Sonntag 11. Februar
Beginn: 14.11 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

Große Monheimer Karnevalsgesellschaft 1902 e. V. (Gromoka)
Turmstraße
40789 Monheim am Rhein



24. Monheimer Kinderzug durch die Altstadt
Sonntag 11. Februar 14.11 Uhr

Der Kinderkarnevalszug zieht zum 24. Mal durch die Altstadt. Beteiligt sind zahlreiche Schulen, Kindergärten, Vereine und weitere Fußgruppen.

Der Zugweg:
  • Biesenstraße (Aufstellung)
  • Krummstraße
  • Kirchstraße
  • Grabenstraße
  • Frohnstraße
  • Krummstraße
  • Alte Schulstraße
  • Poststraße
  • Biesenstraße (Auflösung)


Veranstaltungszeitraum:

Tag: Sonntag 11. Februar
Beginn: 14.11 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

Große Monheimer Karnevalsgesellschaft 1902 e. V. (Gromoka)
Rathausplatz 1
40789 Monheim am Rhein



85. Monheimer Rosenmontagszug
Montag 12. Februar 14.11 Uhr

Zum 85. Mal zieht der Rosenmontagszug durch die Stadt. Damit erreichen die tollen Tage traditionell ihren Höhepunkt. Zum dritten Mal wird die Stadt in der stets besonders bunt bevölkerten Kurve von der Krischerstraße in die Alte Schulstraße für ein jeckes Begleitprogramm sorgen.

Zugweg:
  • Aufstellung Knipprather Straße / Am Hang
  • Schwalbenstraße
  • Gartzenweg
  • Frohnkamp
  • Am Steg
  • Krischerstraße
  • Alte Schulstraße
  • Krummstraße
  • Frohnstraße
  • Franz-Boehm-Straße
  • Turmstraße
  • Grabenstraße
  • Kirchstraße (Auflösung)
Die in der Stadtmitte verkehrenden Buslinien werden umgeleitet. Darüber informieren die Bahnen der Stadt Monheim.

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Montag 12. Februar
Beginn: 14.11 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

Große Monheimer Karnevalsgesellschaft 1902 e. V. (Gromoka)
Rathausplatz 1
40789 Monheim am Rhein



Wochenmarkt im Stadtteil Monheim
Mittwoch 14. Februar 08.00 Uhr

Mittwochs und samstags ist Wochenmarkt im Stadtteil Monheim (abweichende Termine bei Feiertagen). Betreiber des Markts ist die private DMG Marktgilde e. G. (Eschenburg, Lahn-Dill-Kreis).



Veranstaltungszeitraum:

Tag: Mittwoch 14. Februar
Beginn: 08.00 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

DMG Marktgilde e. G.
Heinestraße 2
40789 Monheim am Rhein



Beratung für Menschen mit geistiger Behinderung
Mittwoch 14. Februar 09.00 Uhr

Die Koordinierungs-, Kontakt- und Beratungsstelle im Kreis Mettmann für Menschen mit geistiger Behinderung (KoKoBe) bietet regelmäßig Sprechstunden im Monheimer Rathaus an.

Das Amt für Menschen mit Behinderung des Kreises Mettmann hat mit Unterstützung des Amtes für Ordnung und Soziales der Stadt Monheim am Rhein dieses Beratungsangebot auf den Weg gebracht. Es ist kostenlos und auf Wunsch auch anonym. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die fachliche Beratung umfasst unter anderem individuelle Hilfsangebote zu den Themen Wohnen, Arbeiten und Freizeit. Menschen mit einer geistigen Behinderung und deren Angehörige sind oft unsicher, wie und wo die optimale Wohnform im Kreis Mettmann gefunden werden kann. Daraus entstehen weitere Fragen, zum Beispiel, welche Anträge zu stellen sind und wie die Wohnform finanziert wird. Dazu sowie zu vielen weiteren Themen gibt Christian Jakubczak, Ansprechpartner der KoKoBe beim Kreis Mettmann, umfassend Auskunft. Die Beratung findet an jedem zweiten Mittwoch im Monat von 9 bis 12 Uhr in Raum 029 des Rathauses in Monheim (Rathausplatz 2) statt. Der Zugang ist barrierefrei.

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Mittwoch 14. Februar
Beginn: 09.00 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

Stadt Monheim am Rhein
Rathausplatz 2
40789 Monheim am Rhein
(02173) 951-0
https://monheim.de/
info@monheim.de

Wochenmarkt im Stadtteil Baumberg
Freitag 16. Februar 08.00 Uhr

Jeden Freitag (bei Feiertagen abweichender Termin) ist Wochenmarkt im Stadtteil Baumberg. Er bietet an rund 15 Ständen ein umfangreiches Sortiment:

  • Frischfisch
  • Wurst und Fleisch
  • Blumen, Pflanzen und Gestecke
  • Kartoffeln, Obst und Gemüse
  • Brot und Backwaren
  • Honig und Honigprodukte
  • Geflügel, Eier, Käse, Feinkost
  • Textilien, Haushalts- und Kurzwaren
  • Weitere Güter des täglichen Bedarfs
Für die Kunden gibt es kostenlose Parkplätze direkt am Markt. Auch mit den drei Baumberger Buslinien ist der Platz gut erreichbar. Zusammen mit den Einzelhändlern und Dienstleistern im Einkaufszentrum Holzweg und dem Discounter Aldi haben die Baumberger einen vielfältigen Einkaufsmittelpunkt in ihrem Stadtteil.

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Freitag 16. Februar
Beginn: 08.00 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

DMG Marktgilde e. G.
Geschwister-Scholl-Straße 69 c
40789 Monheim am Rhein



Bürgersprechstunde von Ordnungsdienst und Polizei
Freitag 16. Februar 10.00 Uhr

Für die Sicherheit im gesamten Stadtgebiet sind zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kommunalen Ordnungsdienstes und der Polizei täglich im Einsatz. Jetzt laden die engagierten Kräfte wieder zu gemeinsamen Bürgersprechstunden ein.

Wo wird häufig falsch geparkt? Wo wird zu schnell gefahren? Gibt es Orte, an denen Bürgerinnen und Bürger sich unwohl fühlen? KOD und Polizei haben für jedes Thema ein offenes Ohr und sind für jeden Hinweis dankbar. In einigen Fällen können direkt vor Ort Lösungen gefunden werden, in anderen werden verschiedene Lösungsmöglichkeiten schnell geprüft. Weitere Termine sind am 18. Mai, 13. Juli und 16. November jeweils von 10 bis 11 Uhr auf dem Baumberger Markt an der Geschwister-Scholl-Straße. Auf dem Monheimer Markt stehen KOD und Polizei am 21. März, 18. April, 20. Juni und 12. September, ebenfalls von 10 bis 11 Uhr. Wer in den Abendstunden vorbeikommen möchte, hat dazu am 11. Oktober von 17 bis 18 Uhr und am 13. Dezember von 16 bis 18 Uhr auf dem Rathausvorplatz Gelegenheit.

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Freitag 16. Februar
Beginn: 10.00 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

Stadt Monheim am Rhein
Geschwister-Scholl-Straße 69 c
40789 Monheim am Rhein



Wochenmarkt im Stadtteil Monheim
Samstag 17. Februar 08.00 Uhr

Mittwochs und samstags ist Wochenmarkt im Stadtteil Monheim (abweichende Termine bei Feiertagen).

Betreiber des Markts ist die private DMG Marktgilde e. G. (Eschenburg, Lahn-Dill-Kreis).

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Samstag 17. Februar
Beginn: 08.00 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

DMG Marktgilde e. G.
Heinestraße 2
40789 Monheim am Rhein



Literarischer Mittag „Ulla Hahn – Verortet im Wort“
Sonntag 18. Februar 11.00 Uhr

Mit ihren autobiographisch grundierten Romanen hat Ulla Hahn ihrer Heimat ein literarisches Denkmal gesetzt. Bei einem Spaziergang mit der Stadtführerin Elke Minwegen können Interessierte Monheim durch die Brille der Schriftstellerin erleben. Der Führung schließt sich eine Werkbesprechung mit kleinem Imbiss im Ulla-Hahn-Haus an.

Der literarische Mittag „Ulla Hahn – Verortet im Wort“ wurde vom Ulla-Hahn-Haus initiiert. Treffpunkt ist am Ulla-Hahn-Haus. Von dort geht der Spaziergang unter dem Titel „Einmal Monheim – Dondorf und zurück“ zu verschiedenen Schauplätzen im Stadtgebiet. Im Anschluss erfahren die Teilnehmer anhand von Fotos, Zitaten und Büchern Interessantes rund um Hahns Roman „Das verborgene Wort“, der erste Teil einer Serie. Dazu gibt es einen kleinen Imbiss und Getränke. Die Teilnahme kostet 19 Euro. Anmeldungen nimmt die Touristen-Information bei Marke Monheim, Rathausplatz 20, unter Telefon 02173 27 64 44 oder per E-Mail an info@marke-monheim.de entgegen.

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Sonntag 18. Februar
Beginn: 11.00 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:


Neustraße 2/4
40789 Monheim am Rhein
(02173) 951-58 50
http://www.ullahahnhaus.info/
info@ullahahnhaus.info

Deusser-Haus
Sonntag 18. Februar 11.00 Uhr

Im ehemaligen Wohnhaus des bekannten Malers August Deusser befindet sich die Heimatkundliche Sammlung der 1800-jährigen Geschichte der Stadt Monheim am Rhein und ihrer Umgebung.

Archäologische Funde, Urkunden, Modelle und viele weitere Exponate machen die Stadtentwicklung und die historischen Lebens- und Arbeitswelten erlebbar. Die Sammlung ist jeden Sonntag von 11 bis 13 Uhr geöffnet. Führungen sind nach Voranmeldung möglich.

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Sonntag 18. Februar
Beginn: 11.00 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

Heimatbund Monheim am Rhein
An d’r Kapell 2
40789 Monheim am Rhein
(02173) 514 54
www.monheim-heimatbund.de

Führung: Zwischen Kölsch und Alt
Sonntag 18. Februar 18.00 Uhr

MonGuides erläutern die traditionsreiche Biergeschichte mit unterhaltsamen Anekdoten zur rheinischen Toleranz der Gastwirte. Dazu gibt es „lecker Kölsch“ und „würzig Alt“.

Treffpunkt ist an der Doll Eck, der Kreuzung von Alte Schulstraße und Krummstraße. Von dort werden verschiedene Orte und Wirte angesteuert. Die Teilnahme an der zweistündigen Führung kostet inklusive Bierverkostung 19 Euro pro Person. Anmeldungen nimmt die Touristen-Information bei Marke Monheim, Rathausplatz 20, unter Telefon 02173 27 64 44 oder per E-Mail an info@marke-monheim.de entgegen.

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Sonntag 18. Februar
Beginn: 18.00 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

MonGuides (IG der Gästeführer in Monheim am Rhein)
Krummstraße 25
40789 Monheim am Rhein



Wochenmarkt im Stadtteil Monheim
Mittwoch 21. Februar 08.00 Uhr

Mittwochs und samstags ist Wochenmarkt im Stadtteil Monheim (abweichende Termine bei Feiertagen). Betreiber des Markts ist die private DMG Marktgilde e. G. (Eschenburg, Lahn-Dill-Kreis).



Veranstaltungszeitraum:

Tag: Mittwoch 21. Februar
Beginn: 08.00 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

DMG Marktgilde e. G.
Heinestraße 2
40789 Monheim am Rhein



Pub-Quiz im Spielmann
Mittwoch 21. Februar 19.30 Uhr

An jedem dritten Mittwoch findet im Spielmann ein Pub-Quiz statt.

Die Startgebühr kostet pro Spieler zwei Euro – alleine, zu zweit oder in Gruppen bis zu vier Spielern. Gruppen mit mehr Teilnehmern starten zum Erhalt der Chancengleichheit mit einem Minuskonto. Gespielt werden zweimal vier Runden mit jeweils zehn Fragen. Für jede richtig beantwortete Frage gibt es einen oder mehr Punkte. Gestellt werden unter anderem offene Fragen, Falsch-Richtig-Fragen, Multiple-choice-Fragen oder Schätzfragen. Die Wissensgebiete sind bunt gemischt von leicht bis schwer. Die Benutzung von Handys und Internet ist während der Spielrunden nicht erlaubt und wird mit Disqualifikation geahndet. Die Gruppe mit den meisten Punkten gewinnt ihren Deckel des Abends. Wegen der begrenzten Platzanzahl sollten sich Teilnehmende rechtzeitig anmelden.

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Mittwoch 21. Februar
Beginn: 19.30 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

Gaststätte Spielmann
Turmstraße 21
40789 Monheim am Rhein



ZWAR-Treffen in Baumberg
Donnerstag 22. Februar 18.30 Uhr

ZWAR – das steht für „Zwischen Arbeit und Ruhestand“, ein Netzwerk für Menschen ab etwa 50 Jahren. Das ZWAR-Netzwerk besteht aus Gruppen, in denen sich Menschen in ihrem Ort treffen und gemeinsam ihre Freizeit sinnvoll gestalten. Diese Gruppen sind keine Vereine, sie sind überparteilich und konfessionell ungebunden. ZWAR-Gruppen sind basisdemokratisch und selbstorganisiert. Es gibt keine vorgegebene Struktur oder Hierarchie. Jeder bestimmt für sich selbst und gemeinsam mit anderen, was man tun möchte.

Die Baumberger treffen sich regelmäßig im Abstand von meist zwei Wochen im Bürgerhaus an der Humboldtstraße. Beginn der Treffen: 18.30 Uhr. Interessenten sind gern gesehen. Weitere Informationen gibt es unter www.zwar-baumberg.de und telefonisch über 02173 856 45 22.

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Donnerstag 22. Februar
Beginn: 18.30 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:


Humboldtstraße 8
40789 Monheim am Rhein

http://www.buergerhaus.de.tl/
buergerhaushilgers@online.de

Wochenmarkt im Stadtteil Baumberg
Freitag 23. Februar 08.00 Uhr

Jeden Freitag (bei Feiertagen abweichender Termin) ist Wochenmarkt im Stadtteil Baumberg. Er bietet an rund 15 Ständen ein umfangreiches Sortiment:

  • Frischfisch
  • Wurst und Fleisch
  • Blumen, Pflanzen und Gestecke
  • Kartoffeln, Obst und Gemüse
  • Brot und Backwaren
  • Honig und Honigprodukte
  • Geflügel, Eier, Käse, Feinkost
  • Textilien, Haushalts- und Kurzwaren
  • Weitere Güter des täglichen Bedarfs
Für die Kunden gibt es kostenlose Parkplätze direkt am Markt. Auch mit den drei Baumberger Buslinien ist der Platz gut erreichbar. Zusammen mit den Einzelhändlern und Dienstleistern im Einkaufszentrum Holzweg und dem Discounter Aldi haben die Baumberger einen vielfältigen Einkaufsmittelpunkt in ihrem Stadtteil.

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Freitag 23. Februar
Beginn: 08.00 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

DMG Marktgilde e. G.
Geschwister-Scholl-Straße 69 c
40789 Monheim am Rhein



Wochenmarkt im Stadtteil Monheim
Samstag 24. Februar 08.00 Uhr

Mittwochs und samstags ist Wochenmarkt im Stadtteil Monheim (abweichende Termine bei Feiertagen).

Betreiber des Markts ist die private DMG Marktgilde e. G. (Eschenburg, Lahn-Dill-Kreis).

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Samstag 24. Februar
Beginn: 08.00 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

DMG Marktgilde e. G.
Heinestraße 2
40789 Monheim am Rhein



Deusser-Haus
Sonntag 25. Februar 11.00 Uhr

Im ehemaligen Wohnhaus des bekannten Malers August Deusser befindet sich die Heimatkundliche Sammlung der 1800-jährigen Geschichte der Stadt Monheim am Rhein und ihrer Umgebung.

Archäologische Funde, Urkunden, Modelle und viele weitere Exponate machen die Stadtentwicklung und die historischen Lebens- und Arbeitswelten erlebbar. Die Sammlung ist jeden Sonntag von 11 bis 13 Uhr geöffnet. Führungen sind nach Voranmeldung möglich.

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Sonntag 25. Februar
Beginn: 11.00 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

Heimatbund Monheim am Rhein
An d’r Kapell 2
40789 Monheim am Rhein
(02173) 514 54
www.monheim-heimatbund.de

Jazz im Pfannenhof – Frankfurt Jazz Trio & Eva Mayerhofer
Sonntag 25. Februar 12.00 Uhr

Tribute to Antonio Carlos Jobim

Das von Thomas Cremer 1998 gegründete Frankfurt Jazz Trio spielt im Pfannenhof zusammen mit Eva Mayerhofer Arrangements von Stücken des legendären Pianisten, Gitarristen, Sängers und Komponisten Antonio Carlos Jobim. Bezug nimmt das Quartett dabei auch auf die berühmt gewordene Aufnahme des Saxophonisten Stan Getz mit der Sängerin Astrud Gilberto, Meilensteine der Fusion von Jazz und der Musik Lateinamerikas. Zu hören sind unter anderem die Kompositionen „Once I Loved“, „Triste“, Aguas de Marco“, „Chovendo na roseira“ und „The Girl from Ipanema“. Auf der Bühne stehen Martin Sasse (Piano), Martin Gjakonovski (Bass), Thomas Cremer (Schlagzeug ) und Eva Mayerhofer (Gesang).

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Sonntag 25. Februar
Beginn: 12.00 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

JiM – Jazz in Monheim e. V.
Turmstraße 2
40789 Monheim am Rhein
02173 690318
www.pfannenhof-monheim.de
info@pfannenhof-monheim.de

Öffentliche Stadtführung im Februar
Sonntag 25. Februar 15.00 Uhr

Sogenannte MonGuides bieten regelmäßig professionelle Führungen durch die Stadt an. Einmal im Monat findet eine öffentliche Führung statt.

Der Treffpunkt ist am Schelmenturm. Von dort geht die eineinhalbstündige Führung über rund zwei Kilometer durch die Altstadt, den Landschaftspark Rheinbogen und den Marienburgpark zum Ausgangspunkt. Kinder unter zehn Jahren können in Begleitung ihrer Eltern kostenfrei teilnehmen, Kinder ab zehn Jahren zahlen vor Ort 1,50 Euro, die Teilnahme für Erwachsene kostet drei Euro. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Alle Informationen zu den MonGuides gibt es auch unter „Freizeit und Tourismus“ im Bereich „Stadtführungen“. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Sonntag 25. Februar
Beginn: 15.00 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

MonGuides (IG der Gästeführer in Monheim am Rhein)
Grabenstraße 30
40789 Monheim am Rhein



Konzert: Capella Aquisgrana
Sonntag 25. Februar 16.00 Uhr

Die Evangelische Kirchengemeinde organisiert ein Konzert mit Capella Aquisgrana in der Altstadtkirche.

Das Aachener Lautenconsort Capella Aquisgrana lässt die historischen Zupfinstrumente Barockmandoline, Barockgitarre, Vihuela, Chitarrino, Theorbe und Mandolone erklingen. Dazu gesellt sich der Klang der Traversflöte. Die Freude an der Musik des 14. bis 18. Jahrhunderts und der kreative Umgang mit den historischen Vorlagen sind für die Musiker des Ensembles Impulsgeber für lebendiges und facettenreiches Musizieren.

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Sonntag 25. Februar
Beginn: 16.00 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

Evangelische Kirchengemeinde Monheim/Rhld.
Grabenstraße 56
40789 Monheim am Rhein
(02173) 275 76 00
www.ekmonheim.de
anfrage@ekmonheim.de

KKV-Vortrag: Wann ist ein Kind reif für Computer und Internet?
Dienstag 27. Februar 19.30 Uhr

Wie viel Fernsehen darf sein? Was können Smartphones der neuen Generation? Und welche Medien gehören überhaupt ins Kinderzimmer? Diese und weitere Fragen beantwortet Referent Marcel Gießwein in einem Vortrag beim KKV, Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung, Ortsgemeinschaft Monheim.   

Ob Handy, Internet oder Computerspiele: Die Familie ist zumeist der erste Ort, an dem die Weichen für die Mediennutzung gestellt werden. Hier werden wichtige Regeln zum Umgang mit Medien formuliert und Vereinbarungen mit den Kindern getroffen. „Eltern stehen Fragen zur richtigen Medienerziehung aber oft ratlos gegenüber. Einerseits wollen sie ihre Kinder fördern, andererseits wollen sie sie gleichzeitig schützen und ihnen im Umgang mit Medien Grenzen setzen,“ so der Referent. Der Eintritt zu dem Vortrag ist frei.

Veranstaltungszeitraum:

Tag: Dienstag 27. Februar
Beginn: 19.30 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

KKV-Ortsgemeinschaft Monheim am Rhein im Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung
Sperberstraße 2a
40789 Monheim am Rhein
(02173) 101 49 10
http://gemeinden.erzbistum-koeln.de/kkmonheim-neu/einrichtungen/pfarrheime/

Wochenmarkt im Stadtteil Monheim
Mittwoch 28. Februar 08.00 Uhr

Mittwochs und samstags ist Wochenmarkt im Stadtteil Monheim (abweichende Termine bei Feiertagen). Betreiber des Markts ist die private DMG Marktgilde e. G. (Eschenburg, Lahn-Dill-Kreis).



Veranstaltungszeitraum:

Tag: Mittwoch 28. Februar
Beginn: 08.00 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:

DMG Marktgilde e. G.
Heinestraße 2
40789 Monheim am Rhein



Jetzt frei im Internet surfen