Rheinfähren

Fähre "Piwipper Böötchen"
Am Wochenende und an Feiertagen können Fußgänger und Radfahrer zwischen Dormagen und Monheim mit dem Piwipper Böötchen übersetzen. Bei schönem Wetter im Pendelverkehr, ansonsten etwa halbstündig. Kinderwagen und Rollstühle können problemlos transportiert werden (Kapellenstraße, Höhe Deusser-Haus). MEHR INFORMATIONEN
Fähre "Niederrhein"
In wenigen Minuten bringt die Fähre Pendler und Ausflügler vom Naturschutzgebiet Urdenbacher Kämpe in das mittelalterliche Zons am Rhein (Urdenbacher Weg, Düsseldorf). MEHR INFORMATIONEN
Fähre "Fritz Middelanis"
Die Hitdorfer Rheinfähre wird nicht nur von Pendlern, sondern auch gerne von Ausflüglern zu Fuß und mit dem Rad genutzt. Außer bei Hochwasser beginnt der Fährbetrieb montags bis freitags (außer an Feiertagen) um 6 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen zwischen 9 und 11 Uhr. Die letzte Fahrt findet im Sommer um 20.15 Uhr statt, im Winter zwischen 18.30 und 19.30 Uhr. (Fährstraße, Leverkusen) MEHR INFORMATIONEN
Jetzt frei im Internet surfen